Pfingstsonntag und Pfingstmontag

Es soll nicht durch Heer oder Kraft, sondern durch meinen Geist geschehen, spricht der Herr Zebaoth.

Sacharja 4, 6

Pfingstsonntag und Pfingstmontag

Wir laden herzlich ein zum
Gottesdienst am Pfingstsonntag
am Sonntag, dem 15. Mai 2016,
um 10.00 Uhr in die Christuskirche.

Der Gottesdienst wird gehalten von Pfr. i. R . Bernhardt.

 

Wir feiern den

gemeinsamen ökomenischen Gottesdienst am Pfingstmontag
am Montag, den 16.Mai 2016,
um 10.00 Uhr im Bürgerpark in Wernigerode.


„Komm, heiliger Geist, Herre Gott“ (EG 125)

  1. Komm, Heiliger Geist, Herre Gott,
    erfüll mit deiner Gnaden Gut
    deiner Gläub’gen Herz, Mut und Sinn,
    dein brennend Lieb entzünd in ihn‘.
    O Herr, durch deines Lichtes Glanz
    zum Glauben du versammelt hast
    das Volk aus aller Welt Zungen.
    Das sei dir, Herr, zu Lob gesungen.
    Halleluja, Halleluja.
  2. Du heiliges Licht, edler Hort,
    laß leuchten uns des Lebens Wort
    und lehr uns Gott recht erkennen,
    von Herzen Vater ihn nennen.
    O Herr, behüt vor fremder Lehr,
    daß wir nicht Meister suchen mehr
    denn Jesus mit rechtem Glauben
    und ihm aus ganzer Macht vertrauen.
    Halleluja, Halleluja.
  3. Du heilige Glut, süßer Trost,
    nun hilf uns, fröhlich und getrost
    in deim Dienst beständig bleiben,
    die Trübsal uns nicht wegtreiben.
    O Herr, durch dein Kraft uns bereit
    und wehr des Fleisches Ängstlichkeit,
    daß wir hier ritterlich ringen,
    durch Tod und Leben zu dir dringen.
    Halleluja, Halleluja.

Text: Str. 1 Ebersberg um 1480 nach der Antiphon „Veni sancte spiritus, reple“ 11. Jh. (Nr. 156); Str. 2-3 Martin Luther 1524
Melodie: Ebersberg um 1480, Erfurt 1524