Kindertagesstätte

Hilf mir, es selbst zu tun. Zeige mir, wie es geht. Tu es nicht für mich. Ich kann und will es allein tun. Hab Geduld meine Wege zu begreifen. Sie sind vielleicht länger, vielleicht brauche ich mehr Zeit, weil ich mehrere Versuche machen will. Mute mir Fehler und Anstrengung zu, denn daraus kann ich lernen.
Maria Montessori (1870 – 1952)


Zur Geschichte des Kindergartens

Alte KindertadesstätteUnsere KiTa besteht seit 1879. Damals noch ganz bescheiden in Mieträumen im Haus Insel 1. Damals wurde die Einrichtung Kleinkinder-Bewahranstalt genannt.

Ab 1889 zog der Kindergarten bereits in das eigens dafür erbaute Haus unter dem Namen „Elisabeth-Schule“ auf der Insel 6a.
Der Kindergarten war für Kinder gedacht, deren beider Eltern arbeiten.
Wochentags von 8 Uhr bis 17 Uhr war die Kleinkinderschule geöffnet. Die Kinder bekamen 20 Pfennig in der Woche, täglich ein warmes Mittagessen.
Frau Marie Schreiber, eine zivile Kraft ohne Fachausbildung hat zu dieser Zeit die Kinder betreut.

historische Aufnahme der Kindertagesstätte1895 kam die erste Diakonisse Marie Hobohm als Gemeindeschwester und 1906 Diakonisse Marie Lux als Leiterin in die Elisabethschule.

Zu dieser Zeit wurden etwa 60 bis 70 Kinder von einer Diakonisse und zwei Helferinnen betreut.
Am 31. Januar 1937 zieht der Kindergarten dann endlich in das Gemeindehaus,
die in zwischen umgebaute alte Kirche von Hasserode, Kirchstraße 18 ein.

altes KircheDie Räume im Gemeindehaus wurden zum Zweck des Kindergartens erweitert, umgebaut und modern eingerichtet. Rund 50 Kindergartenplätze waren nun vorhanden.
Der Kindergarten gehört seit 1945 zur Ev. Christusgemeinde.

Bei mehreren Umbaumaßnahmen entstanden neue, helle Räume für die Kinder. Die sanitären Anlagen wurden erweitert und erneuert. Der Spielplatz erhielt neue Spielgeräte und eine neue Struktur.


Bewegung- und Spielräume

– unsere Gruppen sind nach dem Raumteilverfahren eingerichtet

– kleinere Nebenräume laden ergänzend zum situativen spielen  ein


In unserem Garten

findet man
– Wasser- Matsch- Bereiche

– Hügel und kleine Berge

– Klettermöglichkeiten

– Fußballfeld

–  einen alten Oldtimer


Unsere pädagogische Arbeit

Wir sind eine familienergänzende Einrichtung. Als Kooperationspartner mit den Eltern bilden wir eine „Erziehungspartnerschaft“. Unser pädagogischer Auftrag beinhaltet die Erziehung, Betreuung und Bildung Ihres Kindes. Zur Gestaltung einer kompetenten Pädagogik ist ein ehrlicher, akzeptierender und reflektierender Umgang die Grundlage. Wir reflektieren immer wieder unsere pädagogische Arbeit und entwickeln sie weiter.

Wir holen Ihr Kind da ab, wo es in seiner Entwicklung steht, schauen vornehmlich auf seine Fähigkeiten / Begabungen  und begleiten es.

Durch Beobachtungen können wir sehen, welche Bedürfnisse die Kinder haben. Daraufhin können wir pädagogische wertvoll handeln. “ So wenig wie möglich, so viel wie nötig helfen.“

 

Zentrale Schwerpunkte im täglichen Miteinander sind:

  • der Situationsorientierte Ansatz

– Bedürfnisse der Kinder

–  Kinder entscheiden Themen/ Projekte

– Aktionen der Kinder in vielfältigen „Spielfelder“

– Kinder bestimmen ihr Tempo und haben die Möglichkeit, sich in verschiedenen Bereichen auszuprobieren

 

  • das Spiel des Kindes

– Freispiel

– Rollenspiel

– Gemeinschaftsspiel

 

  • die glaubensorientierte Arbeit

– Religionspädagogik im Jahreskreis

– sinnorientierte ganzheitliche Pädagogik nach Franz Kett

 

  • Grundlagen der Ordensfrau Marter Schörl

 

  • Waldpädagogische Angebote, Waldtage

Elternarbeit


Öffnungszeiten:

Montag – Freitag von 6.00 – 17.00 Uhr
Wir haben keine Sommerschließzeit.
Wir schließen an Brückentagen und zwischen Weihnachten und Neujahr.


Sie finden bei uns:

  • Kükengruppe: ab 2 Jahren (Krippe)
  • Igelgruppe: ab 3 Jahren
  • Bärengruppe: ab 3 Jahren
  • Schwalbengruppe: Vorschulgruppe im letzen KiTa-Jahr, ab 5 Jahren
  • Hort: 1.-4. Klasse

Gemeindehaus / KiTa-Gebäude


Anmeldung:

Hier finden Sie unser Voranmeldeformular.

Lernen Sie unseren Kindergarten kennen. Wir freuen uns, Sie und Ihr Kind / Ihre Kinder begrüßen zu dürfen.
Bitte vereinbaren Sie einen Termin mit uns.

Kontaktinformationen

Evangelischer Kindergarten der Christusgemeinde Wernigerode / Schierke

Kirchstraße 18

38855 Wernigerode

Telefon: 03943- 634275

e-mail: kita-christus.hasserode@t-online.de

 

 

Pia Bachmann    

Einrichtungsleitung