Passionszeit 2022

24.12.2021

Gesichter der Passion

Unter diesem Thema wollen wir in diesem Jahr die Passionsgeschichte anschauen. Dazu laden wir sie in dieser besonderen Zeit ein, den Weg Jesu in Gedanken mitzugehen.
Dabei tragen wir die Menschen in der Ukraine und die, die auf der Flucht sind für bittend vor Gott. Das Schicksals jedes einzelnen geht nahe und bewegt, deshalb sollen uns die Andachten Mut machen etwas zu tun. Jeden Tag gehen wir so mit einer Frage in den Tag, die unter den besonderen Bedingungen in ein anderes Licht gerückt sind.
Wir wollen aber auch an die jungen russischen Soldaten fürbittend denken, dass sie in ihrem Gegenüber die Schwester oder den Bruder sehen können und die Waffen schweigen lassen.
Gehen sie mit uns gemeinsam diesen Weg durch die Passionszeit.

 

 

Alle bisherigen Online-Video-Podcasts finden Sie auch weiterhin auf unserem YouTube-Kanal.

https://www.youtube.com/channel/UCWPhk00B0iUXNFJEjd3w_Kw


Beiträge von Radio SAW


Stellenangebot KiTa-Leitung in Wernigerode, unbefristet

Wir brauchen Verstärkung.

Wir suchen wir für den Christuskindergarten in Wernigerode / Hasserode unbefristet zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Einrichtungsleitung (m/w/d).

(in Teilzeit mit bis zu 35 Stunden/Woche)


Was passiert demnächst:

Datum/Zeit Veranstaltung
02.07.2022
15.00 Uhr
Sommerfest der Christusgemeinde und des Christuskindergartens (Christuskirche & Pfarrgarten)
Christuskirche, Wernigerode
04.07.2022
9.30 Uhr
Montagskirche mit Smilinguido und dem Christuskindergarten, Pfrn. Kerstin Schenk
Christuskirche, Wernigerode
05.07.2022
19.00 Uhr
Abendsingen
Christuskirche, Wernigerode
06.07.2022
14.30 Uhr
Gemeindenachmittag
Pfarrhaus, Wernigerode
10.07.2022
10.00 Uhr
Stadt-Gottesdienst anschließend Orgelbrunch
Sylvestrikirche, Wernigerode
Weitere Veranstaltungen finden Sie in der Rubrik: Was, Wann, Wo

Unsere Gemeinde lebt – Begegnungen sind wieder möglich.

Wer nur den lieben Gott lässt walten und hoffet auf ihn allezeit …

 

 


Hinweise zu Andachten und Gottesdiensten

Wir bitten um Beachtung der allgemeinen Hygiene-Regeln sowie besonders des Abstandsgebots.

Gottesdienste dauern regelmäßig ca. 45 Minuten;
entsprechend der jeweiligen Teilnehmerzahlen werden die Infektionsschutzmaßnahmen flexibel durchgeführt.
Im Gottesdienst darf auch wieder gesungen werden (bei größeren Teilnehmerzahlen, um einander zu schützen, mit Maske)
Derzeit ist der Abstand hinsichtlich der gekennzeichneten Sitzplätze so bemessen,
dass gemeindlicher Gesang ohne Maske möglich ist.

Im Einzelnen bitten wir, den Hinweisen, die Ihnen durch die Diensttuenden gegeben werden, nachzukommen
und weiter

  • eine Mund-Nase-Bedeckung mitzubringen, vor Betreten der Kirche anzulegen und diese auch während der Andacht bzw. des Gottesdienstes zu tragen,
  • im Hinblick auf die Erfassung ihrer Angaben in der Teilnehmerliste, die wir führen müssen,
    eine Karte oder einen Handzettel, der mindestens Vor- und Nachname,
    vollständige Anschrift und Telefonnummer enthalten muss, mitzubringen
    wir legen aber auch einige Masken bereit;
    für ihre Teilnahme können Sie gern folgendes Formular – ausgefüllt – mitbringen: Formular_Gottesdienstbesucher.

Am Eingang halten wir Mittel zur Desinfektion der Hände bzw. eine begrenzte Anzahl Mund-Nase-Bedeckungen bereit.

Wir freuen uns auf Ihren Gottesdienstbesuch!

 

 

(mehr …)